Blog Archiv

Blog Kategorien

Kommentare

keine Kommentare

Blog suchen

Archivio per 2014

  • "Atmen ohne Probleme"

    "Atmen ohne Probleme"

    "Atmen ohne Probleme" bedeutet viel für ArtSource und ihre Benutzer. Es ist der Sauerstoff, den Sie brauchen, wenn Sie ihn brauchen. Es ist die Sicherheit, dass im Alltag keine unüberwindbaren Hindernisse entstehen. Außerdem führt eine korrekte Atmung zu einer natürlichen Abnahme des Stress und einer Steigerung der Lebensqualität. Erhöhen Sie den Atem Mobile Sauerstoffkonzentratoren wie Inogen One G2 und G3 verbessern den Lebensstil, indem sie die Atmung von Patienten verbessern, die eine Sauerstofftherapie benötigen. Sie produzieren den Sauerstoff, den der Benutzer benötigt, wann und wo er benötigt wird. Patienten, die unter COPD oder anderen Lungenerkrankungen leiden, können die genaue Menge an Sauerstoff einnehmen, die ihr Körper benötigt.Mehr anzeigen

    28.10.2014 Home, Praktische Tipps, Alle Artikel 0 3774
  • Atmungsrehabilitation

    Atmungsrehabilitation

    Es wird empfohlen, Patienten mit chronischen Atemnöten, Rehabilitationskuren zu machen, da sie sowohl die körperliche Leistungsfähigkeit, als auch das Atmungssystem verbessern können. Auf diese Weise können sie geringere Sauerstoffströme als die empfohlenen in der Akutphase nutzen und zur Eindämmung der physiologischen Degeneration der Krankheit.Mehr anzeigen

    29.08.2014 Home, Praktische Tipps, Alle Artikel 0 4501
  • Sauerstofftherapie

    Sauerstofftherapie

    Die Sauerstofftherapie wird bei Erkrankungen angewandt, bei denen im arteriellen Blut ein schwerer chronischer Sauerstoffmangel (Hypoxämie) besteht. Die Überlebensdauer und die Lebensqualität der betroffenen Patienten können durch diese Behandlung verbessert werden.Mehr anzeigen

    29.08.2014 Home, Mehr erfahren, Alle Artikel 0 5080
  • Sauerstoff

    Sauerstoff

    Sauerstoff (auch Oxygenium genannt; von altgriechisch ὀξύς ‚oxys‘ „scharf, spitz, sauer“ und γεννάω ‚gen-‘ „erzeugen, gebären“, zusammen „Säure-Erzeuger“) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol O. Entsprechend seiner Ordnungszahl 8 steht es an achter Stelle im Periodensystem und dort zusammen mit den Elementen Schwefel, Selen, Tellur, Polonium und Livermorium, die die Chalkogene bilden, in der sechsten Hauptgruppe, bzw. 16. IUPAC-Gruppe. Sauerstoff ist bezüglich seines Gewichts mit 48,9 % das häufigste Element der Erdkruste, das häufigste Element der Erdhülle und mit rund 30 % das zweithäufigste Element der Erde insgesamt.Mehr anzeigen

    29.08.2014 Home, Mehr erfahren, Alle Artikel 0 4385
  • Suerstoffkonzentratoren

    Suerstoffkonzentratoren

    Ein Sauerstoffkonzentrator ist ein Gerät, das Sauerstoff aus der Umgebungsluft anreichert. In der Medizin werden Sauerstoffkonzentratoren für Patienten eingesetzt, die regelmäßig auf Sauerstoff angewiesen sind. In der Luftfahrt werden Sauerstoffkonzentratoren eingesetzt, um Sauerstoffmangel in nicht unter Druck stehenden Kabinen zu verhindern. Weitere Anwendungsbereiche sind der Betrieb von Gasbrennern und die Aquaristik.Mehr anzeigen

    29.08.2014 Home, Mehr erfahren, Alle Artikel 0 4930
  • Eine Hilfe, um besser zu schlafen

    Eine Hilfe, um besser zu schlafen

    Wann war das letzte Mal, dass Sie gut geschlafen haben? Wenn Sie sich nicht daran erinnern können, könnte es ein Problem sein! Schlaflosigkeit ist eine der häufigsten Schlafstörungen und betrifft zwischen 30% und 40% der Erwachsenen.Mehr anzeigen

    23.12.2014 Home, Praktische Tipps, Alle Artikel 0 4599
  • Wie sich das Leben mit mobilem Sauerstoff verändert

    Wie sich das Leben mit mobilem Sauerstoff verändert

    Jeder mobile Sauerstoffbenutzer wird Ihnen sagen, dass sich das Leben ändert, wenn Sie plötzlich medizinischen Sauerstoff in einer konstanten Basis benötigen. Aber was denken sie wirklich darüber? Was können Sie von einem solchen Leben erwarten?Mehr anzeigen

    15.12.2014 Home, Mehr erfahren, Alle Artikel 0 4233
  • Tief durchatmen

    Tief durchatmen

    Was sind die Momente im Leben, an denen wir am meisten tief durchatmen müssen? Wenn wir uns sagen: „Komm, nimm mal einen tiefen Atemzug, alles wird in Ordnung sein“? Medizinische Sauerstoffnutzer kennen den Wert einer guten Atmung, aber nicht alle Menschen reagieren auf dieselbe Situation auf dieselbe Weise. Manchmal passieren Dinge, ohne dass Sie sie kontrollieren können, und gerade in diesen Momenten benötigen Sie tiefere Atemzüge.Mehr anzeigen

    09.12.2014 Home, Alle Artikel, Neugier 0 3789
  • Verringern Sie die soziale Isolation dank Inogen One

    Verringern Sie die soziale Isolation dank Inogen One

    Menschen mit COPD sind oft mit unglücklichen sozialen Konsequenzen konfrontiert, die es schwierig machen, die Auswirkungen der Krankheit zu verbergen. Behinderung, Atemnot, Verwendung von zusätzlichem Sauerstoff und Unterstützung der Mobilität. Viele Patienten berichten, dass sie sich von den Menschen in ihrer Umgebung isoliert fühlen, was zu ernsthaften und beobachtbaren Folgen führt.Mehr anzeigen

    01.12.2014 Home, Mehr erfahren, Alle Artikel 0 3773
  • 17 Tipps, um Ihre Selbstachtung zu erweitern

    17 Tipps, um Ihre Selbstachtung zu erweitern

    Die soziale Stigmatisierung, die mit der Verwendung von zusätzlichem Sauerstoff einhergeht, ist einer der Hauptgründe, warum viele Menschen nur ungern Gebrauch machen. Aber was wäre, wenn es Systeme zur Verbesserung Ihrer Selbstachtung gäbe, die es Ihnen ermöglichen würden, Ihren Tag in vollen Zügen zu genießen, ohne sich auf die Auswirkungen des mobilen Sauerstoffkonzentrators auf andere zu konzentrieren? Gibt es diese Methoden? Aber natürlich!Mehr anzeigen

    21.11.2014 Home, Alle Artikel, Neugier 0 3699
  • Die richtige Übung für Sie

    Die richtige Übung für Sie

    Der positive Einfluss, den eine Übung auf die Atmung hat, ist allgemein bekannt, aber es ist nicht ganz richtig zu sagen, dass "Übung = bessere Atmung" ist. Vielmehr geht es darum, die für jeden geeignete Übungsroutine zu finden. Auf der Suche nach einer Art von Übung, die für Ihren Fall geeignet ist, die Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden verbessern kann, können Sie sich völlig verlassen fühlen, da die Übungen zu oft als zu schwierig oder zu anstrengend für den Körper empfunden werden. Die gute Nachricht ist, dass es eine Vielzahl von Übungsarten gibt. Es ist also fast garantiert, dass Sie früher oder später genau das finden werden, was Ihren Bedürfnissen und Ihrem Körper entspricht. Gehen oder Laufen muss nicht die einzige feste Routine sein.Mehr anzeigen

    14.11.2014 Home, Praktische Tipps, Alle Artikel 0 3761
  • COPD: ein normaler Tag

    COPD: ein normaler Tag

    Wenn Sie mit COPD leben müssen, ist jeder Tag eine neue Herausforderung. Inogen hilft, einige Hindernisse zu überwinden, die sie einfacher machen, und die Atmung des Benutzers dank seiner Kompakt- und Reisekonzentratoren erhöht. Trotz allem gibt es viele Hindernisse, denen man jeden Tag begegnen muss auch, wenn man ein leichte und mobile Konzentrator hat. Aufgrund der COPD können viele normalerweise einfache Aspekte des Lebens unbequem werden. Ihr Körper reagiert möglicherweise anders auf das Essen und die Übungen, die Sie zuvor gemacht haben. Aus diesem Grund ist es wichtig, so viel wie möglich zu fragen und dann eine Routine zu entwickeln.Mehr anzeigen

    06.11.2014 Home, Alle Artikel, Neugier 0 3823
  • COPD: Verringerung der chronischen Entzündung

    COPD: Verringerung der chronischen Entzündung

    Je mehr wir über COPD lernen, desto mehr erkennen wir, dass es sich um eine Krankheit handelt, deren Folgen weit über die Lunge hinausgehen. Obwohl COPD in erster Linie die Atmungsorgane beeinflusst, sind die außerhalb der Lunge auftretenden Wirkungen (oft als extrapulmonale oder systemische Wirkungen bezeichnet) wichtig, wenn Sie mit dem Arzt über den Umgang mit der Krankheit sprechen. Schlechte oder gute Entzündungen? Entzündung ist eine normale, aber komplexe Reaktion, die sich leicht auf total gut oder ganz schlecht reduzieren lässt. Es ist positiv, wenn es akut ist (kurzfristig). Entzündungen spielen beim Schutz und bei der Heilung des Körpers nach Verletzungen oder Infektionen eine Rolle. Sobald der Heilungsprozess ein bestimmtes Stadium erreicht, ist das Immunsystem ruhig und die Entzündung löst sich im Allgemeinen von selbst auf.Mehr anzeigen

    04.11.2014 Home, Mehr erfahren, Alle Artikel 0 3975
  • Kontrolle der Angstattacken

    Kontrolle der Angstattacken

    Die Episoden intensiver Angst sind definiert als Angstattacken, begleitet von einem körperlichen Gefühl extremer Erregung. Symptome von Angstattacken sind Tachykardie, Schwäche, Schwindel, Taubheit und Kribbeln in Händen und Fingern, Schwitzen, Brustschmerzen, Atemnot und das Gefühl, die Kontrolle verloren zu haben. Angstattacken werden bei COPD-Patienten auf etwa das Zehnfache gegenüber normalen Menschen geschätzt. Warum leiden Menschen mit COPD unter Angstattacken? Bei COPD treten Angstattacken häufig auf, wenn der Patient die unmittelbare Bedrohung durch die Verschlechterung der Dyspnoe überschätzt. Körperliche Empfindungen wie Kurzatmigkeit und ein stark beschleunigter Herzschlag werden katastrophal interpretiert, und die Patienten fühlen sich oft erstickt oder stehen kurz vor dem Tod.Mehr anzeigen

    28.10.2014 Home, Alle Artikel, Neugier 0 4075
  • COPD durch Nahrung bekämpfen? Es ist möglich!

    COPD durch Nahrung bekämpfen? Es ist möglich!

    La BPCO è una malattia respiratoria che viene curata sia con l'assunzione di farmaci broncodilatatori sia con la somministrazione di ossigeno (tramite concentratore o tramite bombola). Tuttavia uno studio di Aprile 2014 rivela che anche una corretta alimentazione può aiutare in maniera sensibile la riduzione delle infiammazioni e della sintomatologia di chi è affetto da broncopneumopatia cronico ostruttiva. Secondo uno studio presentato al convegno internazionale dell'American Thoracic Society di San Diego i pazienti affetti da BPCO potrebbe ottenere sensibili e rapidi miglioramenti apportando un cambiamento al proprio piano alimentare, il quale deve prevedere l'assunzione di pesce, frutta e formaggio.Mehr anzeigen

    21.10.2014 Home, Praktische Tipps, Alle Artikel 0 3716
  • COPD und Herzinsuffizienz

    COPD und Herzinsuffizienz

    Eine der häufigsten Fragen zu Lungenerkrankungen ist auch eine der verwirrendsten. Warum haben Menschen, die unter COPD leiden, trotz normaler Pulsoximetrie Atemnot? Da COPD selten eine isolierte Krankheit bleibt, müssen wir nicht nur die Lunge betrachten, um die Antwort zu finden. COPD und chronische Herzinsuffizienz Nach Angaben des "American College of Cardiology" sind Herzinsuffizienz und COPD langfristig durch gemeinsame Gesundheitszustände miteinander verbunden. Wenn beide auftreten, ist es oft schwierig, die Ursache der Symptome zu unterscheiden. Da sich die Symptome beider Krankheiten überlappen, und oft zusammen auftreten, ist es wichtig für Menschen mit COPD, die auch unter Dyspnoe, Husten und Apnoe nachts leiden, sich einer vollständigen körperlichen Untersuchung zu unterziehen, um festzustellen, ob die Symptome beziehen sich auf COPD, Herzinsuffizienz oder beides.Mehr anzeigen

    21.10.2014 Home, Mehr erfahren, Alle Artikel 0 3690
  • Vorteile der mobilen Sauerstofftherapie

    Vorteile der mobilen Sauerstofftherapie

    Die mobile Sauerstofftherapie bietet viele langfristige physische und psychologische Vorteile, aber wussten Sie, dass dies auch Ihr soziales Leben verbessert? Im Ernst: die Tage, die zu Hause mit endlosen Rohren verbunden sind, werden enden. Mit Inogen One sind die sozialen Möglichkeiten endlos. Wenn Sie ein aktives soziales Leben wieder haben wollen, schauen Sie sich an, wie Inogen One Ihnen helfen kann.Mehr anzeigen

    06.10.2014 Home, Alle Artikel, Neugier 0 3637
  • COPD: Übungen

    COPD: Übungen

    Wenn Ihr Gesundheitszustand Ihre Atmung beeinträchtigt, ist das Training wahrscheinlich das letzte, was Ihnen in den Sinn kommen kann. Klinische Studien zeigen jedoch, dass bei COPD (chronisch obstruktiver Lungenerkrankung) regelmäßige körperliche Bewegung Kurzatmigkeit lindert, Angstzustände verringert, Müdigkeit verringert, die Unabhängigkeit erhöht und die allgemeine Lebensqualität verbessert.Mehr anzeigen

    02.10.2014 Home, Praktische Tipps, Alle Artikel 0 3752
  • Sauerstoffkonzentrator oder Sauerstoffflasche?

    Sauerstoffkonzentrator oder Sauerstoffflasche?

    Das ist eine der häufigsten Fragen, die wir bekommen. Die Antwort ist nicht einfach, aber Sie werden es am Ende des Artikels erfahren. 1) Sauerstoffversorgung Der Hauptunterschied zwischen dem mobilen Sauerstoffkonzentrator und der Flüssigsauerstoffflasche ist die Versorgungsart. Der Konzentrator versorgt nur Sauerstoff, wenn sich der Patient in der Inspirationsphase befindet, während nach Ablauf des Patienten nichts abgegeben wird. Diese diskontinuierliche Versorgung wird als "gepulste Welle" oder "On-Demand" definiert.Mehr anzeigen

    02.09.2014 Home, Praktische Tipps, Alle Artikel 0 10734

No products

To be determined Shipping
0.00 CHF Total

Check out