Blog Archiv

Blog Kategorien

Kommentare

keine Kommentare

Blog suchen

CPAP-Masken: die DreamWear-Serie

CPAP-Masken: die DreamWear-Serie

CPAP-Masken: die DreamWear-Serie


Die DreamWear-Serie von Philips Respironics ist seit mehreren Jahren auf dem Markt und neben der AirFit-Serie von ResMed die beliebteste Maskenserie auf dem Markt.

Die DreamWear-Serie besteht aus DreamWear-Gelkissen, Classic DreamWear (Under the Nose) und DreamWear-FullFace.

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, was diese Masken so besonders macht.



DreamWear tragen

Eines der Dinge, die Sie sofort bemerken werden, ist, dass dieser Satz von Masken ganz anders aufgebaut ist als die meisten Masken auf dem Markt. Die Luft strömt vom Anschluss des Schlauchs am oberen Teil der Maske durch den hohlen Rahmen und verbindet sich mit dem Kissen am Ende des Rahmens. Auf diese Weise gibt es auf der Vorderseite keine Strukturen, die die Sicht des Maskenbenutzers stören und das Lesen bei Nacht oder Fernsehen ermöglichen. Darüber hinaus wird mit weniger Kontaktpunkten im Gesicht das Risiko von Reizungen verringert.

DreamWear verfügt über ein Winkelgelenk im oberen Teil des Kopfes, die es ermöglicht, während des Schlafs den Atemschlauch über dem Patienten zu verlegen, um heftige Stöße zur Maske zu reduzieren. Wenn sich die Schlafposition nachts ändert, kann sich die Maske durch die Schwenkverbindung frei bewegen.

Nuance Pro Nasenpolstermaske

Die Nasenpolster sind aus Gel geformt, um dem Benutzer maximalen Komfort zu garantieren. Das Design ist in den Rahmen integriert, sodass die Kissen leicht entfernt oder ausgetauscht werden können. Nasenpolster sind die ideale Alternative für alle, die einen perfekten und leckfreien Halt wünschen. Nasenpolster sind mit den vorherigen Kissen austauschbar, so dass der Benutzer keine zwei kompletten Masken kaufen muss.



NUANCE PRO

DreamWear Classic Nasenmaske

Der Unterschied zur DreamWear Nasenpolstermaske liegt in der Form der Kissen: Wenn die Kissen bei den DreamWear Gelkissen speziell so konstruiert sind, dass sie in die Nasenlöcher eindringen und eine perfekte Abdichtung gewährleisten, sorgen die Kissen unter der Nase für einen Luftstrom Beide Nasenlöcher bedecken oder dringen nicht in die Nase ein. Dies lindert die Reizung und sorgt für mehr Komfort.



DREAMWEAR NASAL


DreamWear FullFace-Maske

Das neueste Mitglied der DreamWear-Familie ist die DreamWear FullFace-Maske. Diese Maske unterscheidet sich geringfügig von den vorherigen aufgrund des Doppelriemens (Kopfbedeckung), mit dem das Kissen (größer als das DreamWear-Nasenkissen) in der richtigen Position verankert werden kann. Das Kissen bedeckt den Mund, wie es das Amara View-Modell tun würde, und liegt sanft unter den Nasenlöchern, ohne den Nasenbereich zu belegen.



DREAMWEAR FULL FACE


Benutzer-Feedbacks

Viele Menschen sind begeistert von der Öffnung des Gesichtsfeldes, äußern jedoch gleichzeitig die Besorgnis, dass das Licht und die minimale Struktur der Maske möglicherweise nicht fest sind, wenn sie sich im Schlaf bewegen. Andere Bedenken betreffen den Druck, der auf den Rahmen ausgeübt wird, wenn er "seitwärts" mit dem Gesicht auf dem Kissen schläft.

Dies ist kein Grund zur Sorge: Wenn eine Seite des Rahmens durch das Gewicht des aufgedrückten Gesichts verdeckt ist, passt die Maske und leitet die gesamte Luft durch die andere Seite des ungehinderten Rahmens. Darüber hinaus ist die Maske trotz minimalem Design und leichtem Rahmen so konzipiert, dass sie so gut wie möglich am Gesicht haftet, sodass der Benutzer weiterhin Therapieluft hat und immer richtig atmen kann.

Postato su 28.12.2018 Home, Mehr erfahren, Alle Artikel 0 3259

Lascia un CommentoLascia una risposta

zurück

No products

To be determined Shipping
0.00 CHF Total

Check out