Schlafapnoe und Alterung verbunden sind?

Das obstruktive Schlafapnoe beschleunigt die Alterung, aber die richtige Therapie kann sie umkehren Schlafapnoe beschleunigt die Alterung, aber die richtige Therapie kann sie umkehren. Schlafapnoe-Syndrom (OSAS) betrifft etwa ein Siebtel der erwachsenen Weltbevölkerung, d. h. rund eine Milliarde Menschen, und allein in der Schweiz gibt es schätzungsweise 150 000 Fälle.

Warum sollte OSAS nicht unterschätzt werden? Denn sie ist mit einem höheren Risiko für Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes und viele andere chronische Krankheiten verbunden.

Forscher der University of Missouri School of Medicine haben in einer kürzlich veröffentlichten Studie herausgefunden, dass unbehandelte OSA den biologischen Alterungsprozess beschleunigt und dass eine angemessene Behandlung diesen Prozess verlangsamen kann.

Der biologische Alterungstest besteht aus einem Bluttest, der die DNA analysiert und einen Algorithmus verwendet, um das biologische Alter einer Person zu messen. Wenn das biologische Alter eines Menschen sein chronologisches Alter übersteigt (epigenetische Akzeleration), hängt dies mit der allgemeinen Sterblichkeit und vielen chronischen Krankheiten zusammen.  

Die Studie unter der Leitung von Prof. Rene Cortese, PhD, Professor in der Department of Child Health and the Department of Obstetrics, Gynecology and Women’s Health dell’University of Missouri School of Medicine, zeigte, wie OSAS die biologische Alterung im Vergleich zu Menschen, die nicht unter der Krankheit leiden, beeinflusst.

Das Team um Cortese untersuchte 16 erwachsene Nichtraucher, bei denen OSAS diagnostiziert wurde, und verglich sie ein Jahr lang mit acht Personen ohne diese Erkrankung.

Nach einer Blutuntersuchung zu Beginn der Studie erhielt die Hälfte der OSAS-Gruppe ein CPAP-Gerät und wurde ein Jahr lang behandelt.

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die durch die Schlafapnoe verursachten Schlafunterbrechungen und der geringere Sauerstoffgehalt im Schlaf die biologische Alterung im Vergleich zu der Gruppe der Menschen ohne diese Krankheit beschleunigen.

Bei OSA-Patienten, die sich an CPAP hielten, verlangsamte sich der Alterungsprozess jedoch, während sich die altersbeschleunigenden Trends in der Kontrollgruppe nicht veränderten.

Die Ergebnisse deuten daher darauf hin, dass die biologische Altersbeschleunigung reversibel ist, wenn die OSA mit einer wirksamen Therapie behandelt wird.

Der Schlüssel zum Erfolg? Verwendung von CPAP für mindestens vier Stunden pro Nacht.

 BESUCHEN SIE UNSER GESCHÄFT, UM DAS FÜR IHRE THERAPIE AM BESTEN GERÄT ZU FINDEN

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Hinterlassen Sie eine Antwort
Bitte einloggen um einen Kommentar zu schreiben

Menü

Account